Editorial

Auf den letzten Metern

Liebe Leserinnen, liebe Leser, nicht nur bei Olympia kann man es immer wieder eindrucksvoll beobachten: Rennen entscheiden sich zum Schluss auf den allerletzten Metern! "Die Letzten werden die Ersten sein" bewahrheitet sich zwar nur selten. An der Spitze sieht es jedoch ganz anders aus – ein Vorsprung will bis zur Ziellinie durchgehalten sein. Und was im Stadion gilt, zeigt sich auch...

»weiter lesen

Nachrichten

Recht kurz

"Tabula rasa" auf dem Firmenrechner kann für Arbeitnehmer empfindliche Folgen haben. So hat das Landesarbeitsgericht (LAG) Baden-Württemberg entschieden, dass das Löschen von Daten in erheblichem Umfang vom Server des Arbeitgebers eine außerordentliche fristlose Kündigung des Arbeitsverhältnisses rechtfertigt (Urteil vom 17.09.2020, Aktenzeichen: 17 Sa 8/20). Im vorliegenden Fall...

»weiter lesen

Fragen und Antworten

Gripsgymnastik

Geschichten, die das Leben an der Apothekenkasse schreibt: Angenommen, einer von 100.000 Geldscheinen sei gefälscht. Die Prüfung dauere etwa 5 bis 10 Sekunden, mit über 90%iger Sicherheit. Unter welchen Bedingungen machen Tests Sinn, bei Annahme realistischer Stundensätze und Kundenzahlen im Handverkauf? Lösung des Rätsels aus dem letzten AWA 17/2021: Wenn 200 Apotheken jährlich von einem...

»weiter lesen

Mit starkem Gefälle

Freiberufler-Einkünfte im Vergleich

Gemäß den neuesten Auswertungen des Statistischen Bundesamtes (gültig für das Veranlagungsjahr 2017) erzielten die Freiberufler seinerzeit in der Mehrzahl teils deutlich steigende Einkünfte vor Steuern. Insgesamt 1,27 Millionen Steuerfälle wurden veranlagt, darauf entfielen Einkünfte von in der Summe beachtlichen 81,7 Mrd. €. Die Erhebungsdaten hinken stets etwas hinterher, da die...

»weiter lesen

Finanz- und Wirtschaftsdaten

Eckdaten auf einen Blick

Warten auf die Herbst-/Winter-Saison – so könnte man das Bild der Finanzkennzahlen im September interpretieren. Das Geschäftsklima ist vorsichtig-zurückhaltend. Die Wirtschaftserholung gegenüber dem Ausnahmejahr 2020 macht sich in den Zahlen zum Bruttoinlandsprodukt, aber auch in den Einzelhandelsdaten deutlich bemerkbar. Frühjahr und Sommer haben einiges aufgeholt. Die Warnlampen leuchten bei...

»weiter lesen

In den Apotheken ein "Randsortiment"

Der deutsche Körperpflegemarkt

Das Corona-Jahr 2020 hat einiges durcheinander gerüttelt. Selbst der an und für sich konjunkturstabile Körperpflegemarkt ist nicht unbeeinträchtigt geblieben. Angesichts der nach wie vor eher geringen Bedeutung der Apotheken liegt hier einiges Potenzial brach.

»weiter lesen

Was versteht man unter ...

Produktivität

Von Zeit zu Zeit greifen wir Begriffe aus dem Wirtschaftsleben auf und versuchen, sie auf die Apotheken-Realität zu übertragen. Heute widmen wir uns der Produktivität, einer volkswirtschaftlich wichtigen Größe. Gibt es so etwas wie Produktivität auch in der Apotheke?

»weiter lesen

Bevor der Umzugswagen vor der Türe steht

Woran Sie beim Standortwechsel denken sollten

Ein Ärztehaus in Ihrer Umgebung wird dicht machen, und dann soll auch noch eine Haltestelle verlegt werden. Somit ist Ihre Entscheidung gefallen: Sie ziehen mit Ihrer Apotheke um! Dabei gibt es natürlich einiges zu beachten. Was sollten Sie auf keinen Fall vergessen?

»weiter lesen

Relevantes trotz Informationsflut nicht verpassen

Wie Sie besser mit Texten umgehen

Die Verfügbarkeit von Wissen ist größer denn je und wächst exponentiell weiter. Mit den Chancen ergeben sich aber auch Belastungen, die es zu vermeiden gilt. Mit ein paar Tipps werden Ihre Arbeitsergebnisse besser und Sie damit produktiver und stressresistenter.

»weiter lesen

Heute hier, morgen dort?

Welche Vorsorge-Möglichkeiten es gegen das Job-Hopping gibt

Die Suche nach neuen Mitarbeitern auf dem leergefegten Arbeitsmarkt ist aufwendig und oft erfolglos. Deshalb lohnt es sich, bewährte Kräfte an die Apotheke zu binden. Wie wenden Sie ein potenzielles Job-Hopping ab – gerade auch, indem Sie für Ihre Mitarbeiter vorsorgen?

»weiter lesen

Zeit für einen Chill-out?

Tipps und Tricks für den Umgang mit Stress

Noch vor 50 Jahren kannte den Begriff "Stress" kaum jemand. Heute aber gehört er zu den meist verwendeten Wörtern in unserem Alltag. Und das, was sich dahinter verbirgt, zählt zu den größten gesundheitlichen Risikofaktoren. Was also können wir gegen Stress tun?

»weiter lesen

Betrügerisches Schneeballsystem

Steuer auf Scheinrenditen?

Alljährlich wiederholen sich Fälle, in denen gutgläubige Kapitalanleger Gelder an die Betreiber von Schneeballsystemen o.ä. verlieren. Schlägt dann auch noch der Fiskus zu, ist man doppelt gestraft. Hilfe kommt jetzt vom Bundesfinanzhof.

»weiter lesen

Vorläufige Steuerfestsetzungen

Finanzverwaltung reagiert auf Rentenurteile

Kürzlich hat der Bundesfinanzhof darauf hingewiesen, dass die Altersversorgungsbezüge künftiger Rentenjahrgänge womöglich in unzulässiger Weise doppelt besteuert werden. Nach einer aktuellen Anweisung des Bundesfinanzministeriums ergehen die Steuerbescheide insoweit jetzt nur noch vorläufig.

»weiter lesen

Unübersehbare Trends

Die Abschaffung des klassischen Eigentums

Wer einen Betrieb, Immobilien, ein Auto oder im Grunde selbst einen Rechner sein Eigen nennt, weiß: "Eigentum belastet!" Mal ist dies, mal das. Richtig zur Ruhe kommt man selten. Dummerweise vergällen politische, gesellschaftliche und interessanterweise technologische Entwicklungen die Freude am Eigentum in zunehmendem Maße. Das Diktum "Eigentum verpflichtet" wird auf immer...

»weiter lesen