Editorial

Kontraproduktive Polemik

Liebe Leserinnen und Leser, endlich hat die Politik den Impf-Turbo angeworfen und mit den beiden neuen Paragraphen 20a und 20b IfSG dafür gesorgt, dass auch Zahnärzte, Tierärzte und Apotheker kurzfristig gegen Covid-19 impfen dürfen. Unbürokratisch und ohne ärztlichen "Gnadenerweis", wie ursprünglich geplant. Dass sich die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) erst kürzlich noch...

»weiter lesen

Nachrichten

Recht kurz

Das Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg hat per Urteil vom 07.10.2021 (Az.: 10Sa867/21) die außerordentliche Kündigung eines brandenburgischen Lehrers, der die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes abgelehnt hatte, für rechtmäßig erklärt und dessen Kündigungsschutzklage abgewiesen. Der Kläger hatte mehrere Mails an die Schulelternsprecherin versandt. Eine E-Mail enthielt neben...

»weiter lesen

Fragen und Antworten

Gripsgymnastik

Heute mal etwas für das Feiertags-Apothekenlabor: Sie haben zwei Goldbarren je 20 g; einer ist garantiert echt. Sie denken an Ihre alte Hand-Balkenwaage ("Giftwaage"). Rechts und links einen Barren gleichmäßig in Wasser tauchen – hält das Gleichgewicht? Sie können so 20 mg sicher unterscheiden; Dichte Gold = 19,3 g/cm3, Fälschung sei aus vergoldetem Blei angenommen (Dichte...

»weiter lesen

TI-Atlas der gematik beleuchtet Stand der Digitalisierung im Gesundheitswesen

gematik-App hat bei den Nutzern klar die Nase vorn

In dem Mitte November erstmals veröffentlichten Atlas zur Telematikinfrastruktur hat die gematik mit einer Vielzahl an Zahlen, Daten und Fakten ein aktuelles Lagebild zur Digitalisierung des deutschen Gesundheitswesens gezeichnet. Die bekannteste TI-Anwendung bei Medizinern und Apothekern ist die elektronische Patientenakte (ePA): Jede dritte Arztpraxis hat sie bereits installiert, genutzt...

»weiter lesen

Zwischen Corona-Depression und Flucht ins private Glück

Aussichten und Erwartungen

Corona wird zur never ending story. Die "neue Normalität" kristallisiert sich Stück für Stück in einer Form heraus, die vor nicht langer Zeit noch als Dystopie von Fantasten und Romanautoren gegolten hätte. Trotzdem wird es weitergehen – Gedanken zum Jahresausklang.

»weiter lesen

(Nicht-)Auswirkungen der Pandemie auf Apothekenneugründungen

Trotz Corona: Gute Zeit für Apothekengründer

Nach den Erfahrungen der apoBank hat die Corona-Krise weder das Interesse an noch die Rahmenbedingungen für Apothekengründungen spürbar verändert. Wichtiger denn je ist ein solider Businessplan und ein ausreichender finanzieller Puffer – gerade in der Anfangszeit.

»weiter lesen

Interview mit Daniel Zehnich von der apoBank

"Das Versorgungsangebot ist stabil geblieben"

Weder die Zahl der Arztpraxen noch der Ärzte ist die akkurate Messgröße für die ambulante medizinische Versorgung – und damit auch die Zahl an Rezeptverschreibungen –, sondern die effektive "Arztzeit". Und die ist seit 2015 stabil geblieben, erklärt Daniel Zehnich.

»weiter lesen

apoBank analysiert Entwicklung bei ärztlichen Existenzgründungen

Rekordinvestitionen bei Arztpraxis-Gründungen

Ärztliche Verschreibungen sind das Fundament, auf dem das Geschäft der Apotheken steht. Wir liefern Ihnen einen aktuellen Überblick zu den ambulanten Arztpraxis-Zahlen auf Basis der KBV-Statistiken und der jüngsten apoBank-Analyse zu ärztlichen Existenzgründungen.

»weiter lesen

Fehler, die Kunden den Apotheken nicht verzeihen

Wie man seine Kunden effektiv verscheucht

Über Kundenbindung wird viel geschrieben, und deshalb unterweisen wir Sie diesmal in der gegenteiligen "Kunst" – wie man diese schnell wieder los wird. Daraus lässt sich gut ableiten, an welchen Stellschrauben sich zu drehen lohnt, damit Ihre Offizin ein Kundenmagnet bleibt.

»weiter lesen

Versicherungsschutz beim Griff zur Nadel nicht vergessen

Impfen in der Offizin – Haftung (k)ein Problem?

Impfungen sind üblicherweise nicht Bestandteil der Haftpflichtversicherung für Apotheken. Deshalb sollten Sie als Apotheker, wenn Sie demnächst gegen COVID-19 impfen wollen, unbedingt darauf achten, schriftlich einen Versicherungsschutz dafür zu vereinbaren.

»weiter lesen

Sozialversicherungsbeiträge 2022

Die neuen Eckwerte

Jedes Jahr werden die Beitragsbemessungsgrenzen der Lohnentwicklung angepasst. Das kann den Sozialkassen ganz elegant schöne Zusatzeinnahmen bescheren. Diesmal ist jedoch manches anders als sonst – die Nachwirkungen der Corona-Verwerfungen machen sich bemerkbar.

»weiter lesen

Online-Marktplätze auf dem Prüfstand deutscher Gerichte

Vorsicht bei Verschreibungen von Plattformen!

Elektronische Verschreibungen von Online-Plattformen unterliegen nicht dem Kontrahierungszwang. Zudem dürften die Marktplatzbetreiber gleich mehrfach gegen deutsches Recht verstoßen – unter anderem gegen das Heilmittelwerbegesetz und das Zuführungsverbot.

»weiter lesen

Neue steuerliche Regelung für Fahrten zur Arbeitsstätte

2021 gilt die erhöhte Entfernungspauschale

Der Gesetzgeber hat die Entfernungspauschale ab dem 21. Kilometer um 5 Cent auf 0,35 € erhöht. Rechtzeitig vor Abgabe der Steuererklärungen für 2021 gibt es nun eine neue, umfangreiche Verwaltungsanweisung, die auch für Sie als Arbeitgeber von Interesse ist.

»weiter lesen

Steuerliches Desaster: Verkauf wegen drohender Zwangsversteigerung

Die teuren Folgen einer Ehescheidung

Wenn die Ehe zerbricht, ist die weitere Nutzung des gemeinsamen Eigenheims nicht selten problematisch. Steuerliche Risiken tun ihr Übriges. Vor einem Verkauf sollte die Situation grundlegend analysiert werden, um nicht Gefahr zu laufen, Spekulationssteuer zahlen zu müssen.

»weiter lesen

Die andere (Weihnachts-)Geschichte

Es waren einmal viele, viele Corona-Viren …

Wo beginnen wir unsere Reise? Bei einer Fledermaus im fernen China, von wo die putzigen, Stachelprotein-bewehrten Coronaviren alsbald vertrieben wurden? Nun, andere Länder nahmen die Flüchtlinge rasch auf. Hach, was waren das für bewegte Zeiten! Von Opa Kaluschke im Pflegeheim – stets ein Eldorado für die winzigen Stachelgeister – hinausgehustet ins Nachbarzimmer, und von Schwester Anna...

»weiter lesen