Editorial

Los!

Liebe Leserinnen, liebe Leser, los geht’s, das neue Jahr 2019! Und völlig losgelöst hat sich unser Gesundheitsminister im alten Jahr zwar noch nicht von der Erde, wohl aber vom Rx-Versandverbot und der Gleichpreisigkeit, als er auf der ABDA-Mitgliederversammlung die Katze aus dem Sack (los-)gelassen und verkündet hat, welches Los ihm für unseren Berufsstand vorschwebt. Fraglos macht nicht alles...

»weiter lesen

Nachrichten

In Kürze

Sachbezüge Ihrer Mitarbeiter bleiben bis zu einem Wert von 44 €/Monat lohnsteuer- und sozialabgabenfrei. Bei richtiger Gestaltung können auch "Barzuschüsse im weitesten Sinne" begünstigt sein, z.B. für eine private Krankenzusatzversicherung. Diese Auffassung hat zumindest das Finanzgericht Mecklenburg-Vorpommern vertreten (Urteil vom 16.03.2017, Aktenzeichen: 1 K 215/16; vgl. AWA...

»weiter lesen

Fragen und Antworten

Gripsgymnastik

Ein guter, zukunftsträchtiger Standort wird immer wichtiger: In einer 18.000-Einwohner-Kleinstadt mit fünf Apotheken beträgt der Altersdurchschnitt stolze 51 Jahre (Deutschland allgemein: gut 44 Jahre). Lässt sich daraus eine positive Standortprognose ableiten. Oder muss dieser Wert kritisch hinterfragt werden? Lösung des Rätsels aus dem letzten AWA 24/2018: Was sollte man als Apotheker(in)...

»weiter lesen

Runter oder rauf?

Wie sich Ab- und Umsätze im OTC-Markt entwickelt haben

Der Informationsdienstleister IQVIA hat den Over-the-Counter (OTC)-Markt während des Zeitraums von Januar bis September 2018 in der Offizin und im Apotheken-Versandhandel untersucht: Der Absatz stieg verglichen mit dem Vorjahreszeitraum um gut 2% auf knapp 686 Mio. Packungen. Der Umsatz legte insgesamt um 4,4% auf knapp 6,7 Mrd. € zu – in der Offizin um 3,9% auf gut...

»weiter lesen

Finanz- und Wirtschaftsdaten

Eckdaten auf einen Blick

Sortimentsgestaltung

Körperpflegeprodukte mit Potenzial

Arzneimittel hin oder her – auch Nachbarsegmente gilt es im Auge zu behalten, zumal wenn es sich um Milliardenmärkte wie den der Körperpflege handelt. Nicht zuletzt eignen sich solche eher niedrigpreisigen, aber weithin bekannten Produktgruppen als Marketing-Aufhänger.

»weiter lesen

Planrechnungen

Preismarketing und Rabatte sind keine Bauchentscheidung

Auch Apotheken setzen zunehmend auf Preismarketing. Doch welche Maßnahmen können sie sich "leisten"? Planrechnungen haben sich bei der Entscheidung bewährt. Zentral sind die Auswirkungen auf den Rohertrag und den Ertrag sowie die Frage nach den Kompensationsmöglichkeiten.

»weiter lesen

Erfolgreiche und nachhaltige Teambuilding-Maßnahmen (Teil 1)

Warum es wichtig ist, wichtig zu sein

Wenn Sie merken, dass die Kommunikation in Ihrem Apothekenteam nicht optimal läuft, ist es an der Zeit, externe Hilfe hinzuzuziehen und einen Trainer für Teambuilding-Maßnahmen zu engagieren. Worauf aber kommt es bei solchen Maßnahmen an?

»weiter lesen

Vom Wert der Werte

Ein Weg, um die Apotheke auf Kurs zu bringen

Unsere eigenen Werte beeinflussen unser Handeln mehr als die des Unternehmens. Diese sind oft nicht bekannt, nicht definiert und der Apothekenleitung unwichtig. Sie zu benennen, sich zu ihnen zu bekennen und nach ihrer Erfüllung zu streben, ist jedoch ein Grundpfeiler des Geschäftserfolgs.

»weiter lesen

Wenn die Mitarbeiter Resturlaubstage haben

Was sich durch die aktuellen EuGH-Urteile verändert hat

Urlaubsansprüche sorgen oft für Spannungen im Arbeitsverhältnis: Resturlaubstage sollen genommen, ins nächste Kalenderjahr übertragen oder auch finanziell abgegolten werden. Was sich in der europäischen Rechtsprechung kürzlich geändert hat, erfahren Sie im Folgenden.

»weiter lesen

KfW-Förderung durch das Baukindergeld

Diese Details sollten Sie kennen

Das Baukindergeld der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) erfreut sich erwartungsgemäß großer Beliebtheit. Obwohl die Förderung recht einfach konzipiert ist, steckt der Teufel im Detail. Erfahren Sie, welche Gestaltungsmöglichkeiten es gibt, und wie Sie "teure" Fallen vermeiden.

»weiter lesen

Die Crux mit der Grunderwerbsteuer

Werden Miteigentümer benachteiligt?

Grunderwerbsteuergestaltungen mit "Gesellschaftsanteilen" werden künftig zwar eingeschränkt, bleiben aber steuerlich vorteilhaft. Wer "lediglich" Miteigentum an einer Immobilie erwirbt, schaut weiter in die Röhre. Ob das gerecht ist, prüft jetzt der Bundesfinanzhof.

»weiter lesen

Bonuszahlungen der Krankenkassen

Auswirkungen auf den Sonderausgabenabzug

Krankenversicherungsbeiträge für den "Basisschutz" sind als Sonderausgaben abzugsfähig. Bei Rückzahlungen aus bestimmten Bonusprogrammen kürzt das Finanzamt diese Sonderausgaben allerdings – zu Unrecht!

»weiter lesen

Reformvorschläge

Eine süße Versuchung mit giftigem Kern

Nun sind sie also raus, die Zukunftsgedanken unseres Gesundheitsministers zur Apothekenwelt. Natürlich darf das Bekenntnis zur Apotheke vor Ort nicht fehlen. Solche Bekenntnisse zur Existenzberechtigung und Wichtigkeit des jeweiligen Publikums sind geübter Politikersprech, ob nun bei Apothekern, dem Verband der Krückstock-Hersteller oder der Vogelspinnenzüchter-Vereinigung. Sonst würde man sich...

»weiter lesen