Editorial

Menschliches, Allzumenschliches

Liebe Leserinnen, liebe Leser, „wir brauchen“, so Sebastian Gallander kürzlich in der Süddeutschen Zeitung (SZ), „einfach nicht nur mehr künstliche Intelligenz, sondern auch mehr menschliche Zugewandtheit.“ Wohl auch deshalb ist der Kommunikationswissenschaftler, der bislang die Vodafone Stiftung Deutschland führte, ab 1. August für nebenan.de tätig. Dieses Online-Portal will seiner Homepage...

»weiter lesen

Nachrichten

In Kürze

Das Magazin „Apotheke + Marketing“ hat seine Leser kürzlich zum Thema „Digitalisierung“ befragt. Die Antworten von insgesamt 84 Apothekern mögen zwar nicht repräsentativ sein, können aber trotzdem einen Eindruck des Möglichen und von Kollegen bereits Umgesetzten vermitteln. So etwa haben 31% der Befragten bereits ein Info- bzw. Bestellterminal in ihrer Apotheke installiert und 4% eine virtuelle...

»weiter lesen

Fragen und Antworten

Gripsgymnastik

Aus aktuellem Anlass eine Rechen- und Recherche-Aufgabe: Valsartan ist wegen Verunreinigungen in aller Munde. Gern kommt dabei Kritik an der Einkaufspolitik der Kassen auf. Doch wie viel macht allein der Wirkstoffpreis überhaupt aus, beispielhaft für N3-Packungen Valsartan mit 40 mg je Tablette auf der einen und 320 mg auf der anderen Seite? Lösung des Rätsels aus dem letzten AWA...

»weiter lesen

Verordnungshäufigkeiten 2017

Welche Wirkstoffe belegen die „Top-Plätze“?

Für den „Arzneimittelreport 2018“ hat die BARMER unter anderem analysiert, welche Wirkstoffe nach der Anzahl ihrer Versicherten (N=8.541.701) 2017 am häufigsten verordnet wurden. In der Abbildung sehen Sie, dass die „Top-Plätze“ von generikafähigen Wirkstoffen belegt werden. Ibuprofen und Pantoprazol – zu finden auf den ersten beiden Positionen – stehen in bestimmten Dosierungen und...

»weiter lesen

Bar oder Karte

Womit wird bezahlt?

Das EHI Retail Institute hat ermittelt, wie im deutschen stationären Einzelhandel bezahlt wird. Datengrundlage war ein Panel aus 460 Unternehmen mit ca. 85.000 Betrieben aus 35 Handelsbranchen. Auch wenn u.a. Apotheken fehlten, sollten die Ergebnisse allgemeine Trends widerspiegeln. Demnach verteilte sich der Einzelhandelsumsatz 2017 wie folgt: Barzahlung: 50,0%ELV (SEPA-Lastschrift):...

»weiter lesen

Finanz- und Wirtschaftsdaten

Eckdaten auf einen Blick

Eine anspruchsvolle Managementaufgabe

Der Umgang mit Stagnation und Rückgängen

Alle reden über Erfolg. Nur leider ist es nicht jedem vergönnt, stets im Wachstumsexpress zu reisen. Hierfür sind nicht selten Standortgegebenheiten ursächlich, denen Sie wenig entgegensetzen können. Da sind Managementqualitäten gefragt, um das Beste aus der Lage zu machen.

»weiter lesen

Der nächste Einbruch oder Überfall kommt mit Sicherheit

Wie Sie sich effektiv schützen können

Die Kriminalstatistik über Delikte in Apotheken bestätigt die Annahme, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis ein Einbruch oder Überfall passiert. Wer dann nicht effektiv geschützt ist, sieht sich vor einem großen Problem. Doch welche Lösungen gibt es?

»weiter lesen

Apothekenübernahmen 2017

Der Anteil preiswerter Apotheken nimmt zu

Wie haben sich die Übernahmepreise für Apotheken entwickelt? Wie sieht das Verhältnis zwischen Übernahmen und Neugründungen aus? Gibt es geschlechtsspezifische Unterschiede? Welche Standorte werden bevorzugt? Diese und weitere Fragen beantworten wir im Folgenden.

»weiter lesen

Verantwortung abgeben

Warum Sie auch das Team entscheiden lassen sollten

Kennen Sie das? Sie wissen vor lauter Aufgaben nicht mehr, wo Ihnen der Kopf steht? Und gleichzeitig „meutern“ Ihre Mitarbeiter, weil Sie mit bestimmten Regelungen in der Apotheke nicht zufrieden sind? Dann könnte es an der Zeit sein, Entscheidungen zu delegieren.

»weiter lesen

Offene Fragen zur Kassen-Nachschau

Wenn der Inhaber abwesend ist

In vergangenen AWA-Ausgaben haben wir Ihnen bereits erläutert, was Sie bei der sogenannten „Kassen-Nachschau“ beachten sollten (vgl. AWA 19/2017, AWA 13/2018). Wie aber verhält es sich, wenn ein Prüfer während Ihrer Abwesenheit in der Apotheke steht?

»weiter lesen

Wenn die Personaldecke zu dünn wird

Welche Vertretungsregeln zu beachten sind

Als Apothekenleiter können Sie vermutlich nicht immer in der Apotheke sein, möchten auch einmal Urlaub machen oder werden krank. Gleiches gilt für Ihr Personal. Wann wird dann eine Vertretung nötig, und wer darf sie übernehmen? Mehr dazu erfahren Sie in diesem Beitrag.

»weiter lesen

„Spekulationsgewinne“

Finanzamt geht wiederholt als Verlierer vom Platz

Private Veräußerungsgeschäfte sind nur dann steuerpflichtig, wenn ein gewinnbringender Verkauf innerhalb bestimmter Fristen erfolgt. Die Rechtslage ist jedoch nicht immer eindeutig. Vor Gericht sind Steuerzahler häufig erfolgreich.

»weiter lesen

Verbilligte Nutzung eines Fitnessstudios

Wann ist der geldwerte Vorteil zugeflossen?

Vorteile aus Sachbezügen bleiben bis zu einem Betrag von 44 €/Monat lohnsteuerfrei. Das setzt natürlich voraus, dass die Sachbezüge auch tatsächlich monatlich zufließen. Bei der ganzjährigen Nutzung eines Fitnessstudios ist dies umstritten.

»weiter lesen

Der neue Zeitgeist

Vom Scheitern an eigenen Messlatten

„Über dem Süden lacht die Sonne, über Deutschland lacht die Welt“ – dieser Spruch ist so oft zitiert, dass er schon einen Bart hat. Offenkundig scheint aber mehr als nur ein Körnchen Wahrheit daran zu sein. Scheitern an ernsten Aufgaben ist die neue Tugend. Über das WM-Aus kann man spielerisch lächeln, über das Gezerre um Migration und EU-Politik sowie vergeigte Großprojekte schon weniger, und...

»weiter lesen