Editorial

Drei Haselnüsse für die Apotheke

Liebe Leserinnen, liebe Leser, wenn Sie während der Festtage den Fernseher einschalten, kommen sie fast nicht um ihn herum: Den Märchenfilm „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ aus dem Jahre 1973. Erzählt wird die Geschichte von Aschenbrödel, der drei Haselnüsse mit Zauberkräften geschenkt werden: In allen dreien ist jeweils das Kleid enthalten, das sich Aschenbrödel in der entsprechenden...

»weiter lesen

Nachrichten

In aller Kürze

Schenken Sie Ihren Mitarbeitern etwas zu Weihnachten? Es kann sich lohnen! Laut einer Studie der Aktion Mensch und des Marktforschungsinstituts ipsos freuen sich 79% der 1.000 befragten Beschäftigten über Geschenke ihres Arbeitgebers, 66% sind anschließend motivierter und 61% finden ihren Chef danach sympathischer. Nach dem Erwerb eines Mietobjekts überwacht das Finanzamt die Ausgaben des...

»weiter lesen

Fragen und Antworten

Gripsgymnastik

Den meisten Apotheken droht am Jahresende wieder die Inventur: Um die Spanne bzw. den Rohertrag zwecks Gestaltung der Gewinnsituation zu senken, soll man am Jahresende den Warenbestand möglichst weit reduzieren – was man durch die Abverkaufs- und Einkaufspolitik ja steuern kann. Stimmt das? Lösung des Rätsels aus dem letzten AWA 23/2017: Aus der Kalender-Verteilaktion lässt sich die...

»weiter lesen

Kosmetik- und Körperpflege-Produkte

Mit Innovationen punkten

Mit hochwertigen Kosmetik- und Körperpflege-Produkten können Sie Kunden in die Apotheke locken. Allerdings wird es immer problematischer, sich hier beispielsweise gegenüber dem Versandhandel oder auch Drogeriemärkten zu behaupten. Punkten können Sie bei (potenziellen) Kunden, indem Sie innovative Produkte/Marken anbieten. Doch welche waren die erfolgreichsten Neueinführungen in den letzen Jahren?...

»weiter lesen

Brötchen-Gutscheine

Erlaubt für Rezepte?

Ist die Abgabe von Brötchen-Gutscheinen bei Rx-Rezept-Einlösung in deutschen Apotheken zulässig? Mit dieser Frage beschäftigte sich das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt in einem Berufungsverfahren (Urteil vom 02.11.2017, Aktenzeichen: 6 U 164/16): Die Wettbewerbszentrale hatte dagegen geklagt, dass eine Darmstädter Apothekerin ihren Kunden für die Einlösung von Rx-Rezepten Gutscheine über „zwei...

»weiter lesen

Kapitalanlage 2017/2018

Das Kuriositäten-Kabinett

Anhaltende Niedrigzinsen, Börsenkurse auf historischen Höchstständen, Immobilienmärkte in Teilen außer Rand und Band: Das letzte Jahr hat sich für Kapitalanleger mehrheitlich gelohnt. Auf dem Gipfel wird aber die Luft dünn – welche Anlageideen bleiben 2018 aussichtsreich?

»weiter lesen

Sozialversicherungen 2018

Neue Eckwerte verabschiedet

Jahr für Jahr werden die „Eckwerte“ der Sozialversicherungen typischerweise nach oben angepasst. Grundlage dafür ist die Lohnentwicklung des vorangegangenen Jahres. Da wir eine recht gute Lohnentwicklung haben, steigen die Bemessungsgrenzen wieder spürbar an.

»weiter lesen

Mitarbeiterfeedback

Wenn Sie wüssten, was Sie nicht wissen!

Was haben ehrliche Rückmeldungen Ihrer Mitarbeiter mit Ihrem Kontostand zu tun? Wieso kann ein Feedback den finanziellen Wert eines Neuwagens haben? Und wie schaffen Sie es, an diese wertvollen Rückmeldungen zu gelangen? Interesse geweckt? Dann lesen Sie weiter!

»weiter lesen

„Das könnte ich doch auch noch mitnehmen!“

Sichtwahl ist Impulskauf-Fläche

Sie gehen durch den Supermarkt und haben eine Einkaufsliste mit sieben Produkten. Wenn Sie dann an der Kasse stehen und in Ihren Einkaufswagen blicken, werden Sie meistens feststellen, dass Sie wesentlich mehr als diese Produkte in Ihrem Wagen haben. Was ist passiert?

»weiter lesen

Umsatzpotenzialanalyse von Standorten

Mit Geomarketing den Erfolg sichern

Welcher Apothekeninhaber, -neugründer oder -übernehmer will nicht wissen, wie hoch das rechnerische Umsatzpotenzial einer Apotheke innerhalb ihres Einzugsgebietes ist? Im Folgenden erfahren Sie, wie dieser Wunsch erfüllt werden kann.

»weiter lesen

Notdienste und Arbeitszeit

Was erlaubt das Gesetz?

Zählen Notdienste zur Arbeitszeit? Welche Ruhepausen müssen einem Arbeitnehmer vor, während und nach einer Notdienstbereitschaft gewährt werden? Derartige Fragen um den Themenkomplex „Notdienste und Arbeitszeit“ werden in der Praxis immer wieder gestellt. Hier einige Antworten!

»weiter lesen

Entlastungsbetrag für Alleinerziehende

Steuervorteile auch ohne Kind im Haushalt

Alleinstehende mit Kind profitieren unter besonderen Voraussetzungen von einem zusätzlichen Steuerfreibetrag. Was viele aber nicht wissen: Auch wenn das Kind beim anderen Elternteil lebt, kann der Steuervorteil womöglich beansprucht werden.

»weiter lesen

Brötchenkorb für Mitarbeiter

Hier will auch das Finanzamt zugreifen

Wer als Arbeitgeber seinen Mitarbeitern regelmäßig ein kostenloses Frühstück anbietet, muss den geldwerten Vorteil lohnversteuern. Ob aber bereits unbelegte Brötchen und ein Heißgetränk als Frühstück im Sinne der Sachbezugsverordnung gelten, ist umstritten.

»weiter lesen

Gedanken zum Jahreswechsel

Heiter mit Unwetterpotenzial

Mit Riesenschritten geht 2017 bereits wieder seinem Ende entgegen. „The same procedure as every year“ – Vorweihnachtsstress, der Laden steht voll, viele Mitarbeiter sind krank und der alljährliche Kalenderwahnsinn rollt – wenn auch im Zuge der Digitalisierung abnehmend (selbst Rentner verwalten ihre Termine zunehmend per Smartphone). Mit etwa 25%iger Wahrscheinlichkeit trifft Sie an einem der...

»weiter lesen