Editorial

„Kling, Kässchen, klingelingeling!“

Liebe Leserinnen, liebe Leser, der Handelsverband Deutschland (HDE) erwartet für das diesjährige Weihnachtsgeschäft eine Umsatzsteigerung von 3% auf 94,5 Mrd. €. Warum sollten sich nicht auch die Apotheken diesen Kaufrausch zunutze machen? Das Potenzial ist – innerhalb des rechtlichen Rahmens – da! Schauen wir uns etwa die Ergebnisse der „FOM Weihnachtsumfrage 2017“ an (n=56.072): Da finden wir...

»weiter lesen

Nachrichten

In aller Kürze

Was wünschen sich Kunden von ihrer Apotheke? Das wurde in einer nicht-repräsentativen Befragung untersucht, die Ralph Siepmann (IBM) auf der diesjährigen Inspirato-Konferenz „Zukunft Apotheke“ vorstellte: Den Älteren (48–82 Jahre) ist eine Beratung im Sitzen wichtig. Sie fänden es zudem gut, wenn für kleinere Probleme ein Arzt anwesend wäre. Außerdem sehen sie den Apotheker als Vertrauensperson...

»weiter lesen

Fragen und Antworten

Gripsgymnastik

Immer dieser Ärger mit den Kalendern am Jahresende … Die Raben-Apotheke hat drei verschiedene Motivkalender gekauft, 3.000 Stück je Sorte. In den letzten sechs Wochen des Jahres werden sie vollständig verteilt. 50% der Kunden bekommen einen Kalender aktiv angeboten bzw. fragen danach; am Ende nimmt aber jeder Fünfte davon wegen Nichtgefallens doch keinen. Von 100 Kalenderempfängern erhalten,...

»weiter lesen

OTC-Arzneimittel

Welche zeigen das größte Umsatzwachstum?

Gemeinsam mit Insight Health hat die Zeitschrift „Healthcare Marketing“ für sechs Kategorien auf dem OTC-Markt die „Wachsstums-Champions“ ermittelt – diejenigen OTC-Arzneimittel also, deren Umsatz in stationären und Versand-Apotheken zwischen 2015/2016 und 2016/2017 am stärksten gestiegen ist. Berücksichtigt wurden knapp 20.000 apothekenpflichtige OTC- Präparate (rund 5.000 Produkte). Dabei...

»weiter lesen

Benchmark-Systeme

Sind sie sinnvoll?

Das DeutscheApothekenPortal (DAP) hat im Auftrag von IQVIA (vormals QuintilesIMS) 616 Apotheker (davon 283 Apothekeninhaber/-leiter/-filialleiter) online zu Benchmark-Systemen befragt. Nur 21% der Befragten nutzen ein solches System, um ihr strategisches und operatives Geschäft zu steuern. Diese 130 „benchmarkenden“ Apotheker sollten dann die Möglichkeiten ihres Systems mit Noten beurteilen. Das...

»weiter lesen

Finanz- und Wirtschaftsdaten

Eckdaten auf einen Blick

Arzneiverordnungs-Report 2017 (Teil 3)

Indikationen, Wirkstoffe und Spezialsegmente

Im letzten Teil der Analyse des GKV-Marktes 2016 erfahren Sie, welche Indikationen und Wirkstoffe dominieren und wie es um die teilweise stark wachsenden Nicht-Fertigarzneimittel, von Hilfsmitteln über Spezialrezepturen bis hin zur klassischen Rezeptur, bestellt ist.

»weiter lesen

Verfahrensdokumentation (Teil 1)

Aufbau und Inhalt

Die Verfahrensdokumentation wird in der öffentlichen Berichterstattung oft als „(Finanz-)Qualitätsmangementsystem (QMS) für Apotheken“ bezeichnet. Was sind die rechtlichen Grundlagen? Warum wird die Verfahrensdokumentation benötigt? Und welche Inhalte hat sie?

»weiter lesen

Die Inventur und ihre Vorbereitung

Wie Sie Aufwand und Fehler verringern

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Und so steht in Ihrer Apotheke wahrscheinlich einmal mehr eine Inventur an. Diese lässt sich umso zügiger durchführen, je besser Sie sich auch unterjährig darauf vorbereiten. Im Folgenden erfahren Sie, was Sie dabei beachten sollten.

»weiter lesen

Im Dschungel der Packungsgrößen

Klein, mittel oder groß: Was ist „richtig“?

Oft bieten Hersteller neben kleinen, mittleren und großen Packungen noch Zwischen- und Sondergrößen an. Wie finden Sie sich unter Berücksichtigung Ihres Gewinns in diesem Dschungel der Packungsgrößen zurecht? Und wie können Sie den Kunden hier optimal beraten?

»weiter lesen

Was muss ich nicht? Und was darf ich nicht?

Preisauszeichnung und Differenzierung durch ungewöhnliche Angebote

Apotheken haben vielfältige Möglichkeiten, sich nach außen darzustellen, so z.B. über das Angebot und dessen Präsentation. Dabei ergeben sich immer auch rechtliche Fragen. Zwei Aspekte – die Preisauszeichnung und „Spezialangebote“ – haben wir für Sie aufgegriffen.

»weiter lesen

Stressfreie (Vor-)Weihnachtszeit

Die besten Tipps für besinnliche Feiertage

Angesichts vieler Aufgaben und privater Verpflichtungen wird die (Vor-)Weihnachtszeit oft durch Stress und Hektik geprägt. Mit einer guten Planung können Sie sicherstellen, dass Sie wirklich eine entspannte und besinnliche (Vor-)Weihnachtszeit erleben.

»weiter lesen

Verluste aus Vermietung?

Die Absicht ist entscheidend

Wer mit einem vermieteten Objekt in einzelnen Jahren Verluste erzielt, kann diese in der Regel mit Gewinnen aus anderen Einkunftsarten verrechnen. Das funktioniert allerdings nur, so lange tatsächlich die Absicht besteht, dauerhaft (positive) Vermietungseinkünfte zu erzielen.

»weiter lesen

Investmentsteuerreform ab 2018

Neue Spielregeln für Kapitalanleger

Bereits im Juli 2016 wurde das Gesetz zur Reform der Investmentbesteuerung verabschiedet. Dadurch ändert sich ab 01.01.2018 die Besteuerung von Anlagen in Publikumsfonds. Übereilte Verkäufe von Altanteilen noch vor dem Jahresende erscheinen allerdings nicht zwingend geboten.

»weiter lesen

Honorargerüchte

Apotheken – völlig überbezahlt?

1,7 Mrd., gar 2 Mrd. €: Diese erkleckliche Summe – immerhin 85.000 € bis 100.000 € pro Betrieb – könnten die Apotheken nach Gerüchten über das anstehende Honorargutachten zu viel erhalten.Bisher ist das alles nur ein kräftiges Rauschen im Blätterwald. Ob dieses Gutachten zudem je das Licht der Öffentlichkeit erblicken wird, daran hat der Autor seine Zweifel. Nicht, weil das dort...

»weiter lesen