Editorial

Der Alltag kehrt zurück...

...denn allzu schnell sind die „kostbarsten Wochen des Jahres“ vorbei. So wartet jetzt wohl ein gehöriger Berg an Post, und hoffentlich keine weiteren Hiobsbotschaften, die sich während Ihrer Abwesenheit angesammelt haben. Wieder dunklere Wolken ziehen am Konjunkturhimmel auf, der Seismograf „Börse“ deutet darauf hin. Welche ungelösten Probleme Europa vor sich her trägt, zeigt die...

»weiter lesen

AWA-Rückblick

Nachrichten in aller Kürze

Beim letztjährigen Deutschen Apothekertag in München hatte er noch seinen Antrittsbesuch gehalten, dem diesjährigen Apothekertag in Düsseldorf wird Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe hingegen fernbleiben. Auch dem 75. Weltkongress der Apotheker (FIP World Congress) wird er keinen Besuch abstatten. Vertreten wird ihn sein beamteter Staatssekretär Lutz Stroppe. Phoenix hat den Anfang...

»weiter lesen

AWA

Mitmachen und profitieren!

Ihr AWA – Aktueller Wirtschaftsdienst für Apotheker lebt von der Expertise unserer Fachautoren, langjähriger Erfahrung und der lebendigen Apothekenpraxis An dieser Stelle, liebe Kolleginnen und Kollegen, kommen nun Sie ins Spiel. Im Sinne des Mottos „Mein Erfolg – Dein Erfolg“ sind wir stets auf der Suche nach Erfahrungsberichten, Erfolgsstorys oder auch einmal dem berühmten Schlag ins Wasser....

»weiter lesen

Einzelhandel

Strukturwandel schreitet fort

Das Institut für Handelsforschung in Köln (IfH) hat unlängst die mittelfristige Zukunft des deutschen Einzelhandels untersucht. Die Ergebnisse sollten den Apotheken, selbst wenn diese nicht im Mittelpunkt standen, als indirekt Betroffene zu denken geben. So sollen bis 2020 45.000 stationäre Läden vor dem Aus stehen. Heute haben wir etwa 300.000 Einzelhandelsunternehmen mit 3 Mio. Beschäftigten...

»weiter lesen

Hochpreiser

Über uns der Himmel

Mit Eliglustat (Cerdelga®) zur oralen Morbus Gaucher-Langzeitbehandlung hat der Club der Rekordhalter unlängst Zuwachs bekommen. Die Packung mit 196 Hartkapseln steht mit einem Listen-AVP von 110.857,02 € in der Taxe (AEP ca. 90.436 € netto, Reichweite 98 bis 196 Tage). Die kleinere Packung (56 Kapseln) ist mit 31.714,37 € Listen-AVP so beinahe ein Schnäppchen. Da muss man fast schon froh sein,...

»weiter lesen

Finanz- und Wirtschaftsdaten-Spiegel

Eckdaten auf einen Blick

Apothekenräumlichkeiten

1A, 1B, 1C?

Nicht zuletzt durch die teils bereits zur Überhitzung neigenden Immobilienmärkte stellt sich die Frage: Muss es für eine zukunftssichere Apotheke der Top-Standort sein, oder tut es auch eine deutlich billigere 1B- oder 1C-Lage? Eine durchaus facettenreiche Betrachtung ...

»weiter lesen

Was bedeutet eigentlich...?

Risikocontrolling

Risiken begegnen uns Tag für Tag, keiner kann ihnen entgehen. Während wir uns mit allgemeinen Lebensrisiken und etlichen Gesundheitsrisiken mehr oder weniger abfinden müssen, entstehen gerade im geschäftlichen und finanziellen Umfeld viele Risiken durch eigenes Zutun oder werden zumindest durch ein verbesserungswürdiges „Risiko-Controlling“ leichtfertig und bisweilen unwissend in Kauf genommen....

»weiter lesen

Sanierung einer Apotheke

Wege aus der Krise

Ist der Apothekenbetrieb in eine ernste wirtschaftliche Krise geraten, gilt es schnell zu handeln. Eine außergerichtliche Sanierung kann die Möglichkeit der Unternehmensfortführung eröffnen. Welche Schritte sind dabei kurzfristig einzuleiten?

»weiter lesen

Apothekensortiment

Knappheit als Chance

Wenig Angebot bedeutet oft „wertvoll“ und steigert die Nachfrage. Durch einfache Maßnahmen kann die Apotheke diesen Effekt nutzen, um sich von Mitbewerbern abzuheben. Bei Knappheit ist aber auch Vorsicht geboten, um nicht Abwanderung und Preisverfall zu provozieren.

»weiter lesen

Teamführung

Was macht ein gutes Team aus?

Ein leistungsfähiges Team ist ein wichtiger Erfolgsfaktor für die Apotheke. Doch welche Merkmale zeichnen ein gutes Team tatsächlich aus? Und auf welche Weise kann man als Apothekenleiter sinnvoll Einfluss auf die Teambildung und -entwicklung nehmen?

»weiter lesen

Antikorruptionsgesetz

Was Apotheker nun wissen sollten

„Unechte Skonti werden strafbar“, „Bis zu drei Jahre Haft für korrupte Apotheker“ – das sind die beunruhigenden Überschriften, unter denen das sog. Antikorruptionsgesetz in den Medien diskutiert wird. Was steckt dahinter und worauf müssen sich Apotheker künftig einstellen?

»weiter lesen

Kapitalanlage

Zwischen Kreativität und Risiko

Dominierten, von Störfeuer wie Griechenland oder der Ukraine-Krise abgesehen, bislang eher die wirtschaftlichen Jubelmeldungen, so hat sich das Blatt spürbar gedreht. Rohstoff-Crash, Wirtschaftsrisiko China, ehemalige Wachstumsländer in der Krise – der Wind bläst kühler!

»weiter lesen

Steuer-Spartipp

Entlastungsbetrag für Alleinerziehende: Meldung des Kindes entscheidend

Alleinstehende Steuerpflichtige können für ein Kind, das zu ihrem Haushalt gehört und für das sie Anspruch auf Kindergeld oder den Kinderfreibetrag haben, pro Jahr einen Entlastungsbetrag in Höhe von 1.908€ steuerlich geltend machen. Ist das Kind bei mehreren Steuerpflichtigen gemeldet, steht der Entlastungsbetrag demjenigen zu, der die Voraussetzungen auf Auszahlung des Kindergelds erfüllt....

»weiter lesen

Steuer-Spartipp

Apothekengewinn: Anrechnung der Gewerbesteuerbelastung auf die Einkommensteuer

Apotheker gelten im steuerlichen Sinne als Gewerbetreibende und müssen deshalb Gewerbesteuer entrichten. Dies wird zum Teil als nicht besonders nachteilig empfunden, weil die Gewerbesteuer auf die zu zahlende Einkommensteuer angerechnet werden kann und sich deshalb unterm Strich „neutral“ verhält. Die Steuerneutralität der Gewerbesteuer ist allerdings nur Theorie – in der Praxis ergeben sich...

»weiter lesen