Editorial

Die fetten Jahre sind vorbei!

Auch wenn die nackten Umsatz- und Verordnungszahlen klar positive Signale aussenden, wie auch unsere diesjährige Auswertung des Arzneiverordnungs-Reports 2015 zeigt: Die fetten Jahre sind für viele Apotheken erst einmal vorbei, soweit es sie überhaupt jüngst noch gegeben hat. Honorarträume? Die großen sind einstweilen ausgeträumt, vielleicht gibt es ein paar Trostpflaster in Form angepasster...

»weiter lesen

AWA-Rückblick

Nachrichten in aller Kürze

Das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) will bekanntlich im Rahmen eines 18-monatigen Forschungsprojekts das Apothekenhonorar neu bemessen. Dazu möchte es einen begleitenden Beirat einrichten und hat die ABDA zur Teilnahme daran eingeladen. Aufgabe des Beirats ist es laut Projekt-Ausschreibung, „das Forschungsprojekt beratend zu begleiten“. Der Vorsitzende des Gemeinsamen Bundesausschusses...

»weiter lesen

AWA

Gripsgymastik

Heute haben wir eine im Grunde ganz trivial klingende Frage, die es aber mathematisch in sich hat. Wer also nicht rechnen mag, der schätze einfach mal (und lasse sich von der Lösung überraschen oder „spicke“ bereits im Internet): Jeden Tag geben Sie x-mal Wechselgeld heraus. Der 10-€-Schein wechselt angesichts der Apotheken-Zahlbeträge oft die Seite des HV-Tisches. Aber auf wie viele Arten...

»weiter lesen

Bitkom-Umfrage

Internetnutzer bestellen Medikamente vermehrt online

Rund jeder zweite Internetnutzer hat schon einmal Medikamente im Netz gekauft. Dies geht aus einer repräsentativen Befragung der Bitkom Research im Auftrag des Digitalverbandes Bitkom hervor. Der Kauf von Arzneimitteln über diesen Weg hat somit zugenommen. Im Jahr 2012 lag der Anteil der Internetnutzer, die bereits online Medikamente gekauft haben, noch lediglich bei 30%. Dabei lassen sich beim...

»weiter lesen

Skonti-Prozess

Etappensieg für AEP

Der Arzneimittelgroßhändler AEP hat im Streit um gewährte Rabatte und Skonti einen Etappensieg errungen. Das Landgericht Aschaffenburg wies die Klage der Wettbewerbszentrale gegen das Konditionenmodell von AEP ab. Nach Ansicht des Gerichts sind Skonti nicht mit sonstigen Rabatten gleichzusetzen. AEP gewährt seinen Kunden auf Rx-Artikel zusätzlich zu Rabatten in Höhe von 2% bis 3% ein Skonto von...

»weiter lesen

Finanz- und Wirtschaftdaten-Spiegel

Eckdaten auf einen Blick

Arzneiverordnungs-Report 2015

Auf der Innovationswelle

Der Arzneiverordnungs-Report versteht sich traditionell als ein Mahner in der Pharmalandschaft. Deutlich steigende Kosten im abgelaufenen Jahr 2014 geben wieder viel Raum für Analysen. Beeindruckend ist stets die Datenfülle, von der die Apotheken profitieren können.

»weiter lesen

Werbekosten

Der richtige Einsatz von Incentives

Die Werbekosten der Apotheke gehören von Zeit zu Zeit auf den Prüfstand. Dabei sollte man sich auch die Frage stellen, welche Incentives für Kunden tatsächlich Umsatz und Ertrag fördern, auf welche man ggf. verzichten kann und wie sich der Einsatz optimieren lässt.

»weiter lesen

Apotheken-Außendarstellung

Den PR-GAU vermeiden

Mit Public Relations (PR) wird die Außenkommunikation einer Organisation mit der Öffentlichkeit umschrieben. Selbst wenn Apotheken sicher nicht mit Konzernlenkern und Politikern vergleichbar sind – es lohnt sich auch für sie, auf einen möglichen Tag X vorbereitet zu sein!

»weiter lesen

Mehr Umsatz in 2016

Mit einem Marketingplan ins neue Jahr

Wer die Umsatzentwicklung seiner Apotheke im Jahr 2016 nicht dem Zufall überlassen möchte, sollte zum Jahreswechsel einen individuellen Marketingplan für das kommende Jahr erstellen. Darin werden u.a. Umsatzziele und Marketingmaßnahmen für das kommende Jahr definiert.

»weiter lesen

Steuertipps zum Jahresende

Handlungsmöglichkeiten noch für 2015

Größere Umwälzungen im steuerlichen Bereich sind bis zum Jahresende nicht mehr zu erwarten. Dennoch – oder auch gerade deswegen – bestehen kurzfristig Handlungsmöglichkeiten zur Steueroptimierung, wie nachfolgend aufgezeigt wird.

»weiter lesen

Arbeitsrecht

Arbeitszeugnisse richtig interpretieren

Dass ein „Er hat sich stets bemüht“ in einem Arbeitszeugnis eine Katastrophe ist, hat sich sicher herumgesprochen. Aber dass auch Formulierungen wie „Für seinen weiteren Berufsweg wünschen wir ihm viel Erfolg“ nichts Gutes verheißen, erschließt sich nicht auf den ersten Blick...

»weiter lesen

Steuer-Spartipp

Besteuerung von Gold: Was Anleger beachten sollten

Gold übt bereits seit Jahrtausenden eine besondere Anziehungskraft auf die Menschen aus und diente praktisch schon immer als Tausch-, Zahlungs- oder Anlageobjekt. Heutzutage stürzen sich Anleger insbesondere in Krisenzeiten auf „Goldanlagen“ bzw. wollen mit ebensolchen künftige Finanzkrisen möglichst unbeschadet überstehen. Steuerlich muss genau unterschieden werden, ob das Gold tatsächlich...

»weiter lesen

Steuer-Spartipp

Erbschaft- und Schenkungsteuer: Erbauseinandersetzung über das Familienheim

Das sog. Familienheim kann unter bestimmten Voraussetzungen steuerfrei an den Ehepartner oder an Kinder vererbt werden. Ist ein Kind des Erblassers bereits verstorben, kommt auch eine steuerfreie Übertragung an Enkel in Betracht. Als Familienheim im Sinne der steuerlichen Definition gilt ein bebautes Grundstück, das der Erblasser bis zu seinem Tod bewohnt hat oder an dessen Selbstnutzung er aus...

»weiter lesen