Editorial

Apotheker gegen Abhängigkeit und Alzheimer

Als im Frühsommer dieses Jahres die ABDA mit den Ergebnissen des vom Bundesministerium für Gesundheit unterstützten Modellprojekts „Ambulanter Entzug Benzodiazepinabhängiger Patienten in Zusammenarbeit von Apotheker und Hausarzt“ an die Öffentlichkeit ging, fand dies rege Resonanz. So unterschiedliche Zeitschriften wie der Spiegel, Brigitte woman und die Apotheken Umschau berichteten...

»weiter lesen

AWA-Rückblick

Nachrichten in aller Kürze

Die Bundeskanzlerin hat ihr bereits eine Absage erteilt, und auch nur 52% der Bürger wünschen sich eine gesetzliche Regelung gegen Stressbelastung – so eine Forsa-Umfrage im Auftrag der DAK- Gesundheit. Dabei befürworten vor allem Arbeiter und Anhänger der Linkspartei Pläne, wonach Beschäftigte z.B. nach Feierabend keine E-Mails mehr bekommen dürfen. Ablehnend äußern sich dagegen insbesondere...

»weiter lesen

Aktuelle Umfrage

Die Deutschen sind offen für Gesundheitsangebote von Branchenfremden

Fast jeder zweite Deutsche ist offen für innovative Gesundheitsangebote von Branchenfremden – so das Ergebnis der Studie „Healthcare & Pharma New Entrants“ der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC. Dazu wurden 1.000 Erwachsene bevölkerungsrepräsentativ befragt; da es sich um eine Online-Studie handelt, dürften allerdings Bevölkerungskreise, die wenig Technik-affin sind,...

»weiter lesen

Bundesgerichtshof

Keine doppelte Entschädigung bei Flugverspätung

Wer infolge einer Flugverspätung schon eine Ausgleichszahlung erhalten hat und zudem einen Minderungsanspruch beim Reiseveranstalter beantragt, erhält keine doppelte Entschädigung – so ein Urteil des Bundesgerichtshofs (X ZR 126/13). Vielmehr sei in diesem Fall die Ausgleichszahlung auf den Minderungsanspruch wegen der Flugverspätung anzurechnen. Die Klägerin und ihr Ehemann hatten bei einem...

»weiter lesen

Arzneiverordnungs-Report 2014

Kritische Töne gewinnen wieder die Oberhand

Der Arzneiverordnungs-Report feiert dieses Jahr 30-jähriges Jubiläum! Seine Vorstellung hat sich inzwischen zu einem festen Ritual der „Generalabrechnung“ mit der Pharmabranche entwickelt. Der Rückblick auf das letzte Jahr verzeichnet wieder stärker steigende Kosten.

»weiter lesen

Was bedeutet eigentlich...?

Baranteil

„Am Kassenrezept wird ja nichts mehr verdient!“ – auch wenn man diese Aussage nach einer ehrlichen Deckungsbeitragsrechnung durchaus mit ernstzunehmenden Fragezeichen versehen kann, für einen echten Kaufmann ist eben „nur Bares Wahres“. Gleichwohl gehen die Definitionen über den „Baranteil“ am Umsatz und Ertrag einer Apotheke oft munter durcheinander. Bringen wir also etwas Ordnung in das...

»weiter lesen

Strategie

Besser vor billiger

„Besser vor billiger“ als Leitbild kann einen erfolgreichen Wettbewerb unterstreichen. Besser steht dabei für Qualität, hat viele Facetten und ist für die Apotheke als Strategie eines Premiumanbieters gut geeignet. Doch „besser vor billiger“ meint nicht „besser statt billiger“.

»weiter lesen

Probezeit und Probearbeitsverhältnis

Drum prüfe, wer sich ewig bindet...

Bei Abschluss eines Arbeitsvertrags stehen sich in der Regel zwei Fremde gegenüber. Arbeitgeber und potenzieller neuer Mitarbeiter verspüren daher gelegentlich den Wunsch, sich gegenseitig bzw. die neue Arbeitsstelle vor Vertragsabschluss zunächst näher kennenzulernen.

»weiter lesen

Aktien

Vom Herbstcrash zur Weihnachtshausse

Unternehmensgewinne, Marktliquidität, Kurscharts und nicht zuletzt die Zukunftserwartungen sind der „Treibstoff“ jeder Börsenentwicklung. Doch auch die Jahreszeit spielt oftmals eine wichtige Rolle. Wer dies berücksichtigt, kann überdurchschnittliche Gewinne erzielen.

»weiter lesen

Zinsentwicklung

Vorsorgetaktik gegen steigende Zinsen

Die durchschnittliche Anleiherendite bewegt sich derzeit im Bereich historischer Tiefststände. Nicht leicht haben es Anleger, die gerade jetzt neu investieren wollen – oder müssen. Mit der richtigen Strategie kann die Zinsbaisse jedoch abgemildert werden.

»weiter lesen

Geldanlage

Nach der Blase kommt der Preisverfall

Kaum ein werthaltiges Produkt bleibt von einem Phänomen verschont: die Spekulationsblase, ausgelöst durch Anleger, die sich allen rationalen Gedanken verweigern. Im Ergebnis kommt es oft zu einem massiven Preisverfall, von dem sich die Anlageform erst nach vielen Jahren erholt.

»weiter lesen

Steuer-Spartipp

Einfache Gestaltung: Zahlung der Schenkungsteuer durch den Schenker

Steuersichere Gestaltungen, die einfach umzusetzen sind, erfreuen sich naturgemäß großer Beliebtheit. Umso erstaunlicher ist es, dass bei Schenkungen eine ganz simple Steuersparmethode häufig außer Acht gelassen wird: die Übernahme der Schenkungsteuer durch den Schenker. Vermutlich hängt das damit zusammen, dass dem Schenker verständlicherweise nicht ohne Weiteres in den Sinn kommt, zusätzlich...

»weiter lesen

Steuer-Spartipp

Luxus-Geschäftswagen:Betriebsausgabenabzug gefährdet

Gewerbetreibenden und Selbstständigen steht es grundsätzlich frei, ob sie als Geschäftswagen ein sehr teures oder ein vergleichsweise günstiges Fahrzeug verwenden. Sofern die betriebliche Nutzung feststeht, sind die darauf entfallenden Kosten in aller Regel als Betriebsausgaben abzugsfähig – dies gilt auch für Fahrzeuge der sogenannten Oberklasse. Problematisch wird es allerdings, wenn einzelne...

»weiter lesen

Steuer-Spartipp

Lohnsteuerabzug bei Weihnachtsfeiern und anderen Betriebsveranstaltungen

Obwohl die Planungen für betriebliche Weihnachtsfeiern vielerorts schon in vollem Gange sind, stellen sich die steuerlichen Rahmenbedingungen derzeit noch sehr unübersichtlich dar. Dies liegt daran, dass der Bundesfinanzhof im letzten Jahr der langjährigen Verwaltungsauffassung zum Teil eine klare Absage erteilt hat, die Finanzverwaltung dieser Rechtsprechung allerdings bis heute nicht gefolgt...

»weiter lesen