Editorial

Preismarketing – nicht um jeden Preis!

Die Gewinnung von neuen (Stamm-)Kunden ist – schon allein aufgrund des biologisch bedingten Schwunds an Kunden – ein wichtiges Thema für jede Apotheke. Möglichkeiten dazu gibt es etliche, vom herausragenden Service über ein ausgefallenes (Neben-)Sortiment bis hin zu besonderen Dienstleistungen. Eine weitere ist die Profilierung über den Preis und entsprechende Werbeaktionen via Medien, Flyer...

»weiter lesen

AWA

AWA-Rückblick: Nachrichten in aller Kürze

OTC-Arzneimittel müssen von den Patienten in der Regel selbst bezahlt werden, aber Sportkurse soll es zukünftig auf Rezept geben. Das plant der gesundheitspolitische Sprecher der CDU / CSU-Bundestagsfraktion Jens Spahn. In der Bild-Zeitung äußerte er: „Es muss nicht immer ein Arzneimittel sein, bei vielen Erkrankungen hilft auch ganz einfach mehr Bewegung.“ Da aber viele Patienten erwarteten,...

»weiter lesen

Zukunft der Apotheke

Drei Fragen an Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Oberender

Professor Peter Oberender ist Direktor der Forschungsstelle für Sozialrecht und Gesundheitsökonomie an der Universität Bayreuth, Geschäftsführer des Instituts für angewandte Gesundheitsökonomie (IaG) sowie Partner der Unternehmensberatung „Oberender & Partner“.

»weiter lesen

Strategie

Wann lohnt „aggressives Marketing“?

Das GMG ist über zehn Jahre in Kraft und hat neben Filialen und Versand auch die Preisfreigabe bei OTC-Arzneimitteln gebracht. Dies hat den Wettbewerb verschärft und aggressive Marketingstrategien beflügelt. Was ist aus heutiger Sicht sinnvoll und unter welchen Voraussetzungen?

»weiter lesen

Apothekenbetrieb

Wenn der Chef plötzlich ausfällt...

Wenn der Chef plötzlich ausfällt, ist Krisenmanagement angesagt. Für diesen Ernstfall sollte jeder Mitarbeiter wissen, was zu tun ist. Zu einer verantwortungsvollen Betriebsführung gehört ein Notfallordner, um solch eine Situation souverän meistern zu können.

»weiter lesen

Generationswechsel in der Apotheke

Gute Planung erleichtert den Übergang

Irgendwann ist es so weit: Die Apotheke wird an einen jüngeren Kollegen oder den Nachwuchs weitergegeben. Damit der Übergang gelingt, sollte vorab die Frage des richtigen Zeitpunkts geklärt werden und ob beide Generationen noch eine Zeit lang parallel zusammenarbeiten.

»weiter lesen

Steuertipps zum Jahresende

Gestaltungsempfehlungen noch für 2014

Das Jahressteuergesetz 2015 wird voraussichtlich keine tiefgreifenden Änderungen des Unternehmenssteuerrechts enthalten. Die verbleibenden Wochen des Jahres können deshalb genutzt werden, um mögliche Steuervorteile noch mit bewährten Gestaltungsmethoden zu erreichen.

»weiter lesen

Geldanlage

Mit der „Watchlist“ zur Börsenerfahrung

Die zurückliegenden Finanzkrisen haben es bewiesen: Die Geldanlage ist nicht einfach. Nur wer die Märkte richtig einschätzen kann, wird in der Hausse Gewinne machen und in der Baisse Verluste vermeiden. Doch ohne entsprechende „Vorarbeiten“ wird der Erfolg meist ausbleiben.

»weiter lesen

Wertpapierhandel

Teure Zusatzkosten bei Teilausführungen

Ob Anleihe, Investmentfonds, Aktie oder Optionsschein – die Ausführung einer Wertpapierorder dauert meist nur wenige Sekunden. Doch nicht immer entspricht die Abrechnung der Vorstellung des Anlegers: Teilausführungen können die Wertpapiertransaktion teuer machen.

»weiter lesen

Gewerbeimmobilien

Metropolen bleiben im Fokus

Der Gewerbeimmobilienmarkt ist gespalten wie selten zuvor: Während in 1a-Lagen der Metropolen die Preise klettern, sinken die Ladenmieten in Klein- und Mittelstädten. Vergleichbares gilt für die Büromieten, wobei die Leerstandsraten in Städten wie Frankfurt rückläufig sind.

»weiter lesen

AWA

Apothekenhomepage: Steuerliche Behandlung der Kosten

Die Mehrzahl der Apothekenleiter betreibt eine Website zur Präsentation der eigenen Apotheke. Die Kosten für deren Erstellung und laufende Pflege sind natürlich steuerlich abzugsfähig; es stellt sich allerdings die Frage, ob hier sofort abzugsfähige laufende Betriebsausgaben vorliegen oder eine Aktivierung erfolgen muss bzw. kann. Hinweis: Während Steuerpflichtige in den meisten Fällen sofort...

»weiter lesen