Editorial

Alte und neue Herausforderungen

Zum Jahresende stellt sich regelmäßig die Frage, welche Aspekte die vergangenen zwölf Monate geprägt haben. Ein beherrschendes Thema für die Apotheker war dabei sicher die Novellierung der Apothekenbetriebsordnung, die bereits im Vorfeld für reichlich Diskussionen gesorgt hatte.Bewegt hat die Apotheker vor allem aber auch das Gezerre um die Anpassung des Apothekenhonorars. Mag man sich hier auch...

»weiter lesen

AWA-Rückblick:

Nachrichten in aller Kürze

Nun ist die neue Führungsspitze der Apothekerschaft komplett: Friedemann Schmidt wurde erwartungsgemäß von der Mitgliederversammlung der ABDA – Bun­desvereinigung Deutscher Apothekerverbände zu ihrem neuen Präsidenten gewählt. Neuer ABDA-Vizepräsident wird Mathias Arnold, Vorsitzender des Apothekerverbands Sachsen-Anhalt e.V. Vertreterin der angestellten Apotheker bleibt weiterhin die...

»weiter lesen

Gesetzliche Sozialversicherung 2013

Neue Grenzwerte und Rechengrößen

Zum 1. Januar 2013 treten wieder zahlreiche Änderungen in der gesetzlichen Sozialversicherung in Kraft. Soweit diese auch öffentliche Apotheken und Sie als Arbeitgeber betreffen, haben wir die wichtigsten Neuerungen zusammengestellt. Den ausführlichen Beitrag zum Thema „Sozialversicherung 2013: Neue Grenzwerte und Rechengrößen“ finden Sie zum Jahreswechsel auf unserer Homepage im Bereich...

»weiter lesen

Berufspolitik

Drei Fragen an Friedemann Schmidt

Friedemann Schmidt wird am 1. Januar 2013 Präsident der ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände und ist Präsident der Sächsischen Landesapothekerkammer sowie Inhaber der Seume-Apotheke in Leipzig.

»weiter lesen

Arbeitsrecht

Schwan­gere Schwangerschaftsvertretung

Nach einem Urteil des Landesarbeitsgerichts Köln (Aktenzeichen 6 Sa 641/12) muss eine Frau, die befristet zur Vertretung einer schwangeren Mitarbeiterin ein­ge­stellt wird, dem Arbeitgeber vor Abschluss des Arbeitsvertrags nicht mitteilen, dass sie ebenfalls schwanger ist. Da die Frage nach einer Schwangerschaft grundsätzlich als un­mit­tel­bare Benachteiligung wegen des Geschlechts gilt, braucht...

»weiter lesen

Betriebsführung

Mit Plan und Strategie ins neue Jahr

Bald beginnt bereits wieder ein neues Jahr. Ist der Feiertagstrubel vorüber, wird es Zeit, sich den Zielplanungen für die kommenden zwölf Monate zu widmen. Nicht alles ist vorhersehbar, trotzdem müssen gewisse Dinge sorgfältig geplant werden, sollen sie von Erfolg gekrönt sein.

»weiter lesen

Kundenbeziehungsmanagement

Verkaufen mit Kundenprofiling

Nicht nur die Beratung spielt in der Apotheke eine große Rolle, sondern auch der Geschäfts­ab­schluss. Erfolgversprechend ist dabei ein professionelles Kundenbeziehungsmanagement. Eine Grundlage hierfür ist die Kundentypologie als Voraussetzung für ein gutes Verkaufsgespräch.

»weiter lesen

Lexikon des Apotheken-Marketings

Feng-Shui

Feng-Shui wird als Ganzheitslehre dargestellt, die davon ausgeht, dass alles in der Welt miteinander verbunden ist und in ständiger Wechselwirkung zueinander steht. Dies trifft auch auf den Menschen und seine Umwelt zu. Der Mensch beeinflusst nicht nur eine Umgebung, sondern die Umgebung (z.B. Räume) wirkt auch auf den Menschen und sein Wohlbefinden ein, womit eine Gemeinsamkeit mit den Anliegen...

»weiter lesen

Wertpapier im Test

BASF-Aktie

  Das Unternehmen Im Jahr 1848 gründete Friedrich Engelhorn in Mannheim die Badische Gesellschaft für Gasbeleuchtung, die sich auf die Leuchtgasgewinnung spezialisier­te. Um den dabei anfallenden Steinkohlenteer zu nutzen, wurde 1865 die Badische Anilin- und Sodafabrik ins Leben gerufen, die Teerfarbstoffe und Farbstoffe auf Anilinbasis für die Textilindustrie herstellte. Bereits in den...

»weiter lesen

Bankberatung

Mit Rechentricks auf Kundenfang

Geht es um die Kundenberatung bei Banken und Sparkassen, ist die Finanzkrise längst Vergan­genheit. Als hätten Fälle wie Lehman Brothers nie existiert, werden wieder hochriskante Produk­te als solide Geldanlage gepriesen, gleichzeitig klettern die Provisionen auf neue Höchststände.

»weiter lesen

Lebensversicherungen

Bei Storno gibt es mehr Geld zurück

Nur ein Bruchteil der Lebensversicherungsverträge erlebt die planmäßige Fälligkeit: Nach An­gaben der Verbraucherschutzverbände werden fast 80 % der Policen vorzeitig beendet oder stillgelegt. Das lassen sich die Assekuranzen teuer bezahlen – was nicht immer zulässig ist.

»weiter lesen

Steuer-Spartipp

Erbschaft- und Schenkungsteuer: Steuerbefreiung für Familienwohnheim

Eine bisher vom Erblasser zu eigenen Wohnzwecken genutzte Im-mobilie kann unter bestimmten Voraussetzungen steuerfrei an den Ehegatten oder ein Kind vererbt werden1). Das Haus bzw. die Wohnung muss aber „unverzüglich“ nach dem Erbfall (wieder) zur Selbstnutzung zu eigenen Wohnzwecken bestimmt werden. Nach Ansicht der Finanzverwaltung ist unverzüglich im Sinne des Gesetzes gleichbedeutend mit...

»weiter lesen

Steuer-Spartipp

Doppelte Haushaltsführung: Mehrgenerationenhaushalt

Die steuerlichen Vergünstigungen bei einer beruflich veranlassten doppelten Haushaltsführung sind vielfältig. Neben Fahrtkosten sind insbesondere Mehr­aufwendungen für Verpflegung, Umzugskosten, Mieten für die Zweitwohnung am Beschäftigungsort und Aufwendungen für die Ausstattung der Wohnung (ggf. im Wege der Abschreibung) absetzbar. Hinweis: Ein steuerbegünstigter doppelter Haushalt liegt jedoch...

»weiter lesen