Aktuell

AWA-Rückblick: Nachrichten in aller Kürze

Deutschlands Entscheider aus der Gesundheitswirtschaft stellen der Bundesregierung ein schlechtes Zeugnis aus: Knapp die Hälfte (49,6%) beurteilt die bisherige Arbeit in der Gesundheitspolitik mit mangelhaft oder ungenügend, nur 6% mit gut. Das geht aus einer Umfrage bei mehr als 300 Führungskräften von Unternehmen der Gesundheitswirtschaft hervor, die die Fi­nancial Times Deutschland zusammen...

»weiter lesen

Editorial

Vertrauen pflegen

„Apotheken-Skandal: Miese Masche mit Krebsmedikamenten“, „Vorwurf der Korruption: Ärzten und Apothekern drohen Strafverfahren“ oder „Stiftung Warentest: Apotheken viel schlechter als ihr Ruf“ – in den öffentlichen Medien wurde zuletzt wirklich kein gutes Haar an den Apotheken gelassen. Mag das dabei häufig gezeichnete negative Bild des Apothekers beim Abrechnungsbetrug mit Zytostatika-Rezepturen...

»weiter lesen

Gesundheitspolitik aktuell

Drei Fragen an Johannes Singhammer

Johannes Singhammer (CSU) ist Stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für die Bereiche Gesundheit, Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

»weiter lesen

Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg

Keine Kirche ohne Steuer

Wer aus einer Kirche austritt, die nach staatlichem Recht den Status einer Körperschaft des öffentlichen Rechts hat und deswegen u.a. zur Erhebung von Kirchensteuer berechtigt ist, kann seine Austrittserklärung nicht auf den staatlichen Rechtskreis beschränken. Mit dieser Entscheidung (Aktenzeichen 1 S 1953/09) unterband der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg den Versuch eines emeritierten...

»weiter lesen

Erbrecht

Höherer Pflichtteilsergänzungsan­spruch bei Lebensversicherung

Der Bundesgerichtshof hat in einem Grundsatzurteil (Aktenzeichen IV ZR 73/08 und 230/08) entschieden, dass Lebensversicherungen bei der Berechnung des Pflichtteils­ergänzungsanspruches nach § 2325 Absatz 1 BGB mit dem Wert anzusetzen sind, den sie unmittelbar vor dem Erbfall hatten. Bislang wurde zumeist nur die Summe der Prämien angesetzt, die der Erblasser zu Lebzeiten in die...

»weiter lesen

Index für die Gesundheitswirtschaft

Branche rechnet mit sinkenden Erträgen

Die Akteure der Gesundheitsbranche rechnen mit einer deutlich steigenden Nachfrage nach Gütern und Dienstleistungen im Gesundheitsbereich, aber mit sinkenden Erträgen. Das ist das zentrale Ergebnis des – zukünftig monatlich er­schei­nen­den – „Index für die Gesundheitswirtschaft“, der gemeinsam vom Rheinisch-Westfälischen Institut für Wirtschaftsforschung (RWI) in Es­sen und dem Verlag Springer...

»weiter lesen

Wirtschaftliche Problemzonen

Die Achillesfersen der Apotheke

Kommt jetzt eine große Gesundheitsreform? Kippen die Großhandelsrabatte? Welche Auswirkungen hätte es für die Apotheke, falls teure Präparate signifikant billiger würden? Fragen über Fragen, welche den Blick auf die wirtschaftlichen Problemzonen der Apotheke lenken sollten.

»weiter lesen

Der Apothekenmarkt im ersten Quartal 2010

Versandhandel fordert Apotheken heraus

Das klassische Apothekengeschäft mit rezeptfreien Arzneimitteln verzeichnete im ersten Quartal 2010 einen deutlichen Rückgang gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Der Versandhandel hält dagegen mit zunehmender Dynamik Einzug in den Selbstmedikationsmarkt.

»weiter lesen

Apothekenrecht

Zuwendungen von Apotheken an Ärzte

§ 128 SGB V verbietet im Bereich der gesetzlichen Krankenversicherung fragwürdige Formen der Zusammenarbeit mit Ärzten bei der ambulanten Arznei- und Hilfsmittelversorgung. Davon ist auch das Verhältnis der Apotheken zu Ärzten betroffen.

»weiter lesen

Wertpapier im Test

CTS Eventim-Aktie

Das Unternehmen Gegründet im Jahr 2000, gilt CTS Eventim als typisches „Kind“ des damaligen Technologiebooms. Schwerpunkt des Unternehmens war zunächst die Online-Vermarktung von Veranstaltungstickets, mittlerweile ist das Segment „Live-Entertainment“ mit der Planung, Organisation und Abwicklung von Konzerten, Tourneen und Festivals hinzugekommen. Im Be­reich „Ticke­ting“ ist CTS Eventim...

»weiter lesen

Holz-Investments

Renditeversprechen aus dem Regenwald

Nachhaltige, ökologisch korrekte Geldanlagen stehen in Deutschland derzeit hoch im Kurs. Doch die Risiken sind nicht zu unterschätzen: Für die gerade besonders populären Holz-Fonds gibt es weder Erfahrungswerte noch tragfähige Garantien.

»weiter lesen

Reisewährungen

So tauschen Sie günstiger

Sicherheit und Komfort – das sind die wichtigsten Ziele deutscher Urlauber, die ihre Reise­kasse optimal bestücken wollen. In Vergessenheit gerät dabei häufig der Preis. Doch gerade dieses Jahr lohnt Wachsamkeit, denn die Geldhäuser haben ihre Konditionen oft erhöht.

»weiter lesen

Steuer-Spartipp

Spekulationsverluste: Gegenstände des täglichen Gebrauchs

Mit Einführung der Abgeltungssteuer ist die einjährige Spekulationsfrist für Wertpapiere entfallen, Veräußerungsgewinne unterliegen nun in­soweit grundsätzlich der Besteuerung. Für andere zum Privatvermögen gehörende Wirtschaftsgüter ist die Spekulationsfrist allerdings weiterhin zu beachten. Das bedeutet: Wird ein privat genutzter Gegenstand innerhalb eines Jahres angeschafft und wieder...

»weiter lesen

Steuer-Spartipp

Sonderausgaben: Auslandsspenden

In der Vergangenheit waren lediglich Zuwendungen (Spenden und Mitgliedsbeiträge) an inländische juristische Personen des öffentlichen Rechts bzw. inländische Dienststellen sowie an bestimmte gemeinnützige „Einrichtungen“ als Sonderausgaben begünstigt. Direktspenden in das EU- Ausland konnten nicht steuerlich geltend gemacht werden. Dies war insbesondere für diejenigen Steuerpflichtigen äußerst...

»weiter lesen